Verantwortung für die Zukunft – Nachhaltigkeit in allen Lebenslagen


Das Wetter und das Klima der Erde werden seit der Industrialisierung vom Menschen durch den Verbrauch fossiler Energieträger beeinflusst. Ziel unseres täglichen Handelns muss es daher sein, diesen Veränderungsprozess so zu gestalten, dass unser Planet auch für zukünftige Generationen lebenswert bleibt.

Nachhaltigkeit in allen Lebensbereichen leistet somit einen großen Beitrag, Verantwortung für die Zukunft unseres Planeten zu übernehmen.

Die diesjährige Vortragsreihe beschäftigt sich am Beispiel der Bienen damit, welche Auswirkungen unser tägliches Handeln auf die für uns lebenswichtigen Insekten hat. In weiteren Vorträgen werden aus den Bereichen Stromerzeugung, Mobilität und Digitalisierung neue Technologien und Strategien für ein zukunftsfähiges Leben und Wirtschaften vorgestellt. Im Abschlussvortrag wird die Frage gestellt, ob die Wetterkapriolen der letzten Jahre wirklich mit einem globalen Temperaturanstieg zu tun haben, oder ob diese Erscheinungen nicht einfach „das Wetter“ sind.

Bereits im vierzehnten Jahr laden die Hochschule Darmstadt, das ENTEGA NATURpur Institut und die Centralstation namhafte Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft und Verwaltung ein, um über die Themen Klimawandel und mögliche Gegenmaßnahmen in vielen Lebensbereichen zu berichten und mit den Gästen zu diskutieren.

Wir freuen uns auf interessante Vorträge, lebhafte Diskussionen und zahlreiche Besucher.

Das vollständige Programm finden Sie hier.

Zurück