Kommunikationstechnologie

Schwerpunkte

Die Studierenden, die sich für die Vertiefung Kommunikationstechnologie entscheiden, können einen der nachfolgend vorgestellten Schwerpunkte wählen.

Im Schwerpunkt Daten- und Multimediatechnik werden die Grundlagen der Verarbeitung und Übertragung von Informationen in Form von Daten und Multimedia (Sprache, Musik, Bilder und Video/Film) geforscht und gelehrt.

Es geht also um Informations- und Kommunikationstechnologie. Heutzutage kann man in keiner Branche darauf verzichten. Die Technologien werden hauptsächlich in folgenden Bereichen eingesetzt:

  • Unterhaltungselektronik (Rundfunk, Fernsehen, Spiele etc.)
  • Internet, Mobilfunk und Satellitenkommunikation 
  • Moderne Energienetze (Smart Grid)
  • Vernetzte Produktion (Industry 4.0, Smart Factory)
  • Gesundheitswesen (eHealth)
  • Verkehr (Car2x)
  • Zuhause (Smart Home)

Konkret handelt es sich dabei um den Einsatz von effizienten Verfahren: zur Verarbeitung von Informationen (A/D-Umwandlung, Komprimierung, Quellencodierung) und zur sicheren Übertragung der Informationen (Modulation, Kanalcodierung, drahtlose und drahtgebundene Übertragung).

In den Vorlesungen und Laborübungen werden die Grundkenntnisse der entsprechenden Bereiche vermittelt:

  • Grundlagen der Nachrichtentechnik
  • Modulation und Codierung
  • Übertragungstechnik
  • Kommunikationsnetze

Der Schwerpunkt Energieinformationsnetze beinhaltet Themen der klassischen Nachrichtentechnik und Datenübertragung inklusive der Netze basierend auf dem Internet-Protokoll. Zusätzlich werden neue Inhalte für zukünftige intelligente Energienetze (Smart Grids) gelehrt und es besteht die Möglichkeit Fächer aus den Bereichen der Energietechnik und erneuerbarer Energien zu wählen.

 

Eine Darstellung der Module der beiden Schwerpunkte finden Sie hier.

Labore

In den Laboren können die Studierenden das theoretisch Erlernte praktisch anwenden.

Labor Advanced Electronics (AEL)

Die Radartechnologie und die Entwicklung von Prototypen‑Hardware für energieeffiziente Gebäudestrukturen und Smart Homes stehen im Forschungsfokus.
Erfahren Sie mehr.

Labor Elektromagnetische Verträglichkeit

Es werden sowohl Untersuchungen zur Störaussendung als auch zur Störempfindlichkeit durchgeführt.
Erfahren Sie mehr.

Labor Elektronik und Nachrichtenübertragung

Beschreibung wird ergänzt.

Labor Entwurf digitaler Systeme

Beschreibung wird ergänzt.

Labor Hochfrequenz- und Mikrowellentechnik

Forschungsschwerpunkte des Labors sind u.a. der Entwurf von Mikrowellenkomponenten und -systemen oder von Wellenausbreitungsmodellen.
Erfahren Sie mehr.

Labor Kommunikationsnetze

Das Labor konzentriert sich auf die Planung und Konfiguration für IP-Kommunikationsnetze und die Netzwerkanalyse.
Erfahren Sie mehr.

Labor Kommunikationssysteme

Das Labor beschäftigt sich mit der physikalischen Schicht und der Funktionsweise sowie dem Aufbau moderner Mobilkommunikationssysteme.
Erfahren Sie mehr.

Labor Nachrichtenverarbeitung und Multimedia

Thematische Schwerpunkte auf dem Gebiet der Multimediatechnik sind die Bildverarbeitung und die Mensch-Maschine-Interaktion.
Erfahren Sie mehr.

Labor Optische Nachrichtentechnik

Das Labor beschäftigt sich mit dem Lichtwellenleiter und den damit einhergehenden Möglichkeiten der Realisierung spezieller Netze.
Erfahren Sie mehr.

Labor Signalverarbeitung

Beschreibung wird ergänzt.

Labor Softwaregestützter Systementwurf

Beschreibung wird ergänzt.

Labor Systemsimulation

Beschreibung wird ergänzt.

Kontakt

Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik
Birkenweg 8
64295 Darmstadt