Allgemeine Elektrotechnik

Die Elektrotechnik wird traditionell in die Fachgebiete Automatisierungstechnik, Energietechnik und Kommunikationstechnologie unterteilt. Innerhalb dieser Bereiche wurden auf das jeweilige Fachgebiet spezialisierte Methoden, Techniken und Technologien entwickelt. So findet die Reglungstechnik eine breite Anwendung in der Automatisierungstechnik, ist die Hochspannungstechnik Teil der Energietechnik und zählen Computernetzwerke mit den entsprechenden Protokollen zu den Kommunikationstechnologien.

Aus aktuellen Entwicklungstrends wie der Digitalisierung oder der Nutzung erneuerbarer Energien entsteht die Notwendigkeit, dass die Fachgebiete der Elektrotechnik immer mehr zusammenwachsen. So kommunizieren Systeme der Industrieautomatisierung zunehmend mit Hilfe von drahtlosen oder drahtgebundenen Technologien, die bisher den Computernetzwerken vorberhalten waren (z.B. TCP/IP, WLAN). Die dezentrale Energieerzeugung auf Basis von Sonne, Wind und nachwachsenden Rohstoffen erfordert sowohl eine Vernetzung der Energiequellen als auch komplexe Regelmechanismen aus der Automatisierungstechnik.

Die Vertiefungsrichtung „Allgemeine Elektrotechnik“ kommt diesem Trend entgegen, indem sie die Studierenden befähigt, Wissen und Methoden aus allen drei Fachgebieten zu kombinieren. Möchten Sie sich nicht auf eine Spezialisierungsrichtung festlegen, sondern sich fachlich breiter orientieren, können Sie in dieser Vertiefungsrichtung einen Querschnitt aus der Automatisierungstechnik, der Energietechnik und der Kommunikationstechnologie studieren. Damit sind Sie gut aufgestellt, um die Integration unterschiedlichster Technologien zu neuen komplexeren Systemen voranzutreiben. Sie besitzen aber auch beste Voraussetzungen, um sich nach dem Studium in ein beliebiges Gebiet der Elektrotechnik tiefer einzuarbeiten. 

Labore

Zu den meisten Lehrveranstaltungen wird ein Labor angeboten, um das Erlernte durch praktische Anwendung zu vertiefen. Im Folgenden sehen Sie eine Auswahl der Labore, die in der Vertiefungsrichtung angeboten werden.