Allgemeines zur BPP

Ziel der Berufspraktischen Phase (BPP) ist die praktische Ausbildung außerhalb der Hochschule durch ingenieurähnliche Tätigkeit. Ein Schwerpunkt ist dabei die selbständige Arbeit an einem konkreten Projekt. Durchführung und Inhalte sind in der BPP-Ordnung festgelegt.
Bevor Sie in die BPP gehen, müssen Sie den Laufzettel mit den entsprechenden Angaben beim BPP-Referenten abgeben.
Alle notwendigen Informationen zum Ablauf und zur Organisation der BPP erhalten Sie in der Infoveranstaltung und in den Begleitstudien.

BBP-Beauftragter

Herr Prof. Dr. Herbert Krauß

Sprechstunde:
Dienstag 16:30 - 17:30 während der Vorlesungszeit im SS 2017. In der vorlesungsfreien Zeit nach Vereinbarung.

Telefon: +49.6151.16-38234
Fax: +49.6151.16-38931
Büro: D16, 206
herbert.krauss@h-da.de
Persönliche Seite von Krauß, Herbert, Prof. Dr.

BPP-Referent

Herr Jürgen Dworak

Sprechstunde:
Dienstags:
von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr
Donnerstags:
von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr

Telefon: +49.6151.16-38278
Fax: +49.6151.16-38933
Büro: D11, 1.32
juergen.dworak@h-da.de
Persönliche Seite von Dworak, Jürgen

Aktuelles zur BPP

Sprechzeiten BPP-Referent

Mittwoch 10 Uhr - 14 Uhr, Geb. D11, 1.32

Hinweis:

Bitte stellen Sie Mail-Anfragen zum BPP nur bei speziellen Problemen. Die angegebenen Sprechzeiten gelten nur während der Vorlesungszeit. Bitte vereinbaren Sie in der vorlesungsfreien Zeit einen individuellen Termin

Career Center

Sie suchen Hilfe bei der Bewerbung für die berufspraktische Phase? Beratung und Unterstützung zur Bewerbung, zum Berufsstart sowie zur beruflichen Selbstständigkeit finden Sie im Career Center.