Maroon - mobiles Roboterfliesenlegesystem

Forschungsprototyp assistierender Fliesenlege Roboter

Das Projekt

Ziel ist es, körperliche Belastung zu minimieren und die Arbeitsergonomie für den Handwerker zu optimieren. Kundenprojekte in einem virtuellen Raum zu planen und zu visualisieren.Sowie den gesamten Vorgang zu dokumentieren – von der Planung bis zur Abnahme.

Einsatz von Technologie

Sensorik

Abmessen des Raums, Vermessung des Untergrunds, exakte Position der zu verlegenden Fliesen, Interaktion zwischen Handwerker und Roboter

Robotik

Automatisiertes Schleifen zum Ausgleich des Untergrunds, Auftragen von partieller Ausgleichsmasse, Markieren von Stellen zur manuellen Nachbearbeitung, Berechnung des Fliesenzuschnitts und Fertigung, automatisches Anreißen der Zuschnitte zur manuellen Bearbeitung, Ablageposition der Fliesen live berechnen auf Basis von Planung und Echtzeit- Sensormessdaten, intelligentes Aufbringen von Fliesenkleber zum Ausgleich des Untergrundes, sensorgeführtes und geregeltes Ablegen/ Anreichen von Fliesen

Digitalisierung

Prozessdaten, Sensordaten und Planungsdaten verarbeiten und für die Systeme in Echtzeit bereitstellen, Software für die Planung von Kundenprojekten und Umsetzung, Fliesenmuster, Fliesenrichtung und die optimale Fliesenlegung.

Maroon – Systemaufbau

Weitere Informationen

Ansprechpartner

Jetzt in der aktuellen Hochschulzeitung „campus_d"

Mehr dazu auf den Seiten 16/17 im blätterbaren E-Paper, viel Spaß beim Lesen!